Smart Crete Europe


Direkt zum Seiteninhalt

Pflastersteine

Anwendungen

Anwendungsmöglichkeiten

Pflastersteine

Smart Crete ist besonders für die Produktion von haufwerksporigen Pflastersteinen geeignet und kann sowohl im Vorsatz- als auch im Kernbeton verarbeitet werden.

Je nach Zugabe von Wasser ist entweder die Herstellung eines sehr durchlässigen Steins mit normaler Druckfestigkeit oder die eines extrem starken Pflastersteins mit immer noch gesteigerter Wasserdurchlässigkeit möglich.

Das Additiv wird im IBC-Container geliefert und muss vor dem Einsatz für ca. 30 Minuten aufgerührt werden. Hierfür empfiehlt sich ein Dissolver mit integrierter Pumpe zum Anschluß an eine bestehende Dosieranlage. Danach ist der flüssige Zusatz einfach in den Produktionsprozess einzugliedern. Smart Crete ist wasserlöslich, wodurch die Dosiereinrichtung durch einfaches spülen leicht zu reinigen ist.

Der so produzierte Stein ist nach der Herstellung, wie gewohnt, sofort standfest.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü